panasia by Akakiko

panasia by Akakiko
35 ausgewählte Gerichte aus der asiatischen Küche

Mi-Ja Chun widmet dieses Buch ihren treuen Gästen und langjährigen Mitarbeitern.
Es enthält die Rezepte jener 35 Speisen, die sich seit 1994 bis heute der größten Beliebtheit bei
ihren Kunden erfreut haben und die Speisekarte aller Filialen der Restaurantkette „Akakiko“ prägen. 

„Akakiko“ entwickelt ständig neue Speisen und Beilagen, da es den Köchen Freude bereitet, auf
asiatische Weise Abwechslung zu bieten. Der multikulturelle Hintergrund der Mitarbeiter hilft
dabei sehr – sie stammen aus über 20, vorwiegend asiatischen Ländern. 

Kein Brot ist wie mein Brot

Kein Brot ist wie mein Brot
Ursprünglich • Natürlich • Hausgemacht

Kaum ein anderes Lebensmittel steht so als Symbol für Essen und Nahrung wie das Brot.
Aber Brot ist heutzutage nicht gleich Brot. Durch besondere natürliche Zutaten und mitunter
kreatives Design werden Brote zu wahre „Eyecatchern mit kulinarischem Mehrwert“. Durch die
verschiedenen Teigarten und unterschiedlichen Zutaten lässt sich eine große Vielfalt – süß
oder pikant, als Brote, Baguettes oder Brötchen – herstellen. Durch abwechslungsreiches Füllen
und kreative  Gestaltung wie Flechten, Eindrehen und Bestreuen sind der eigenen Fantasie keine

Kreatives aus Milch & Co.

Kreatives aus Milch & Co.
selbst herstellen

Die Molkereiabteilungen in den Supermärkten sind riesig und halten eine kaum überschaubare Vielfalt an Joghurt-, Quark- und Käsevariationen bereit. Nicht selten haben diese Produkte jedoch viele Verarbeitungsschritte durchlaufen und entsprechend einen Teil ihres gesundheitlichen Nutzens und auch ihres ursprünglichen Geschmacks eingebüßt.
Dieses Buch zeigt, dass sich aus naturreiner Milch vom Bauernhof oder aus dem gut sortierten Lebensmittelhandel mit wenig Aufwand köstliche Produkte in der eigenen Küche herstellen lassen – vom Joghurt über den Frischkäse bis hin zur Butter.

Happy Huhn • Das Buch zur YouTube-Serie

Happy Huhn
Von dem Vergnügen, glückliche Hühner halten zu dürfen

Für Fans der YouTube-Serie und alle anderen Hühner-Liebhaber, die vom sympathischen Geflügel-Profi auf unterhaltsame Art lernen wollen, wie die eigenen Hühner „happy“ werden und bleiben. Im ersten und zugleich größten Teil des Buches geht es um die verschiedensten Themen rund um die Hühnerhaltung. Üblicherweise eher „trockene“ Themen, wie „Fütterung”, „Hühnerstall” und „Tiergesundheit”, geht Robert Höck dabei mit erfrischenden und zeitgemäßen Ansätzen an und überzeugt gerade hier mit seiner „Happy Huhn-Philosophie”.